Literaturgespräch 2020 "Die hellen Tage"

Endlich! Wir können wieder lesen,......darüber sprechen und uns austauschen!

Im Herbst 2020 wollten wir bereits "Die hellen Tage" von Zsuzsa Bánk besprechen, doch durch die Corona- Pandemie mussten auch zwei Ausweichtermine aufgehoben werden. Um so mehr freuen wir uns, dass wir jetzt wieder zum "Literaturgespräch" einladen können. 


 

Kennen Sie das Buch oder wollen Sie es noch lesen und sich danach mit Anderen austauschen?

Dann kommen Sie einfach am

Donnerstag, 09. Juni 2022, 19.30 Uhr, in die Bücherei im Pfarrzentrum

(Untergeschoss, separater Eingang).


Wir, das Team der Bücherei und Frau Claudia Hülshörster, die die Gesprächsleitung in bewährter Weise übernimmt,  freuen uns auf Sie!

Das Buch kann natürlich in der Bücherei ausgeliehen werden (Öffnungszeiten: donnerstags von 16.30 Uhr bis 18.30 Uhr).

Kaufen Sie gerne im Internet?

......auch Bücher und sonstige Medien? Dann können Sie zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen: 

Sie bekommen ab einem Bestellwert von 15,00 € versandkostenfrei die bestellten Medien direkt nach Hause geliefert - und Sie unterstützen durch Ihre Bestellung gleichzeitig Ihre Bücherei in Frickhofen!

Wie das geht? Ganz einfach: Gehen Sie über "Medien" zu "Medienvermittlung" und geben Sie im Suchfeld den gewünschten Artikel ein. Sie kommen direkt zur Internet-Seite der borromedien GmbH.

Für jeden Titel, den Sie über dieses Suchfeld bei der borromedien GmbH bestellen, erhält die KÖB Frickhofen eine Provision für den Einkauf neuer Medien.

Und denken Sie bei weiteren Bestellungen bitte daran, immer über unsere "Medienvermittlung" zu gehen, nur so erhalten wir die Provision. Vielen Dank!

 

 

Neuer Lesestoff eingetroffen!

Wir haben neuen "Lesestoff" eingestellt. Kommen Sie doch einfach mal vorbei und schauen Sie, was Ihnen zusagt: Ob Krimis, historische Romane oder Bücher für unsere Jüngsten....es dürfte für jeden Geschmack etwas dabei sein.

Sofern Sie sich vorab informieren möchten: Unter "Medien", "eOPAC" auf der Homepage können Sie schon mal in unserem Medienbestand stöbern und sich auch Bücher vormerken lassen!

Oder wollen Sie es noch einfacher? Mit der "bibkat"-App, die Sie auf Ihr Handy herunterladen können,  haben Sie jederzeit Zugriff auf unseren Medienbestand und auf Ihr Leserkonto und können Medien direkt verlängern oder vormerken lassen. 

Wir haben donnerstags von 16.30 Uhr bis 18.30 Uhr geöffnet, freuen uns auf Ihren Besuch und bitten um Beachtung der geltenden Corona-Regelung (Tragen einer FFP 2-Schutzmaske).

Vielen Dank!

Die Bücherei in der Pandemie

Liebe Leserinnen und Leser, 

zu Ihrer und unserer Gesundheitsvorsorge haben wir uns entschlossen, ab sofort die 3-G-Regel auch in der Bücherei anzuwenden und bitten um Ihr Verständnis.

Bitte bringen Sie zur nächsten Ausleihe Ihren Genesenen- oder Geimpften-Nachweis mit. Die nicht Geimpften bitten wir um Vorlage eines aktuellen, offiziellen und negativen Corona-Tests.

Unser Team wird weiter darauf achten, dass in der Bücherei die Abstandsregeln eingehalten werden. Sollte es zu einer kleinen Wartezeit kommen, laden wir Sie gerne auf eine Tasse Kaffee/Wasser ein….die Einladung gilt natürlich auch ohne Wartezeit. Wir, Ihr „Treffpunkt Bücherei“, möchten nur der aktuellen Lage gerecht werden. 

Ach ja, …die Wartezeit können Sie natürlich auch nutzen, um Ihre Buchwünsche zu notieren und in die “Wunschbox“ einlegen.

Ihr Büchereiteam

Herzlich willkommen....

hieß es zur offiziellen Wiedereröffnung unserer Bücherei.

Am Samstagabend, 16.10.2021, konnte wegen der Pandemie nur ein kleiner Kreis von Gästen geladen werden. Pfarrer Beuler, Werner Nink vom Verwaltungsrat, Bürgermeister Höfner von der Zivilgemeinde Dornburg und die Vertreterin der Fachstelle für Büchereiarbeit im Bistum Limburg, Frau Gabriele Schermuly, sowie Vertreter des Ortsausschusses des Kirchorts Frickhofen, wurden herzlich vom Bücherei-Leitungsteam begrüßt. Das Bücherei-Team sowie "verdiente" Mitarbeiter waren ebenfalls bei der Wiedereröffnung dabei. 

Elke Schardt, Beate Laux-Jung und Christa Krämer brachten die "Leidensgeschichte" der Bücherei in den vergangenen 1 1/2 Jahren humorvoll auf den Punkt und verliehen ihrer Freude Ausdruck, dass nach dem Motto "Ende gut - alles gut" die Bücherei nun wieder als Treffpunkt in der Gemeinde zur Verfügung steht.

Und die Feststellung des Pfarrers zum Ende seiner Ansprache, dass "zu solch einer Hartnäckigkeit nur Frauen fähig sind", werteten die Damen des Leitungsteam in diesem Fall als Kompliment. Denn der Erfolg dieser Hartnäckigkeit führte zur Wiedereröffnung der Bücherei in neuen Räumen. Und nach der Einsegnung der Räumlichkeiten hoffen wir, dass die Arbeit in des Büchereiteams  "gesegnet" sein möge!

 

Weiterlesen: Herzlich willkommen....